Beckenbodengymnastik

Inkontinenz – ein Thema das oft peinlich berührt und viele Leitgeplagte Schweigen. Jede 2 Frau ist, wenn auch nur zeitweilig, von Inkontinenz betroffen. Aber man kann etwas dagegen tun.

Schwierigkeiten beim Halten von Stuhl oder Urin kann viele Ursachen haben. Es betrifft Männer wie Frauen gleichermaßen. Ist die Beckenbodenmuskulatur zu schlaff, kann es bei Anstrengung wie z.B. Husten, Lachen usw. zum unkontrollierten Harnverlust führen. Der Beckenboden ist der muskuläre Stütz- und Schutzapparat für Ihre inneren Organe. Durch gezielte Beckenbodengymnastik wird die Wahrnehmung des Beckens geschult und Sie erlernen Übungen die Sie in Ihren Alltag integrieren können.

Beckenbodengymnastik