Schröpfen / Schröpfkopfmassage

Das Schröpfen ist ein seit tausenden von Jahren durchgeführtes Ausleitungsverfahren, das in verschiedensten Kulturkreisen auch heute noch Anwendung findet.

Man unterscheidet das trockene und blutige Schröpfen, sowie die sanftere Schröpfkopfmassage.

Durch das Aufsetzen des Schröpfkopfes wird ein Unterdruck erzeugt und damit eine lokale Mehrdurchblutung und Verbesserung des Stoffwechsels der Haut und der darunter liegenden Schichten sowie der Muskulatur.

Bei der Schröpfkopfmassage finden verschiedensten Öle Anwendung, die die Behandlung intensivieren.

Dieses Verfahren ist intensiver als die klassische Massage.

Schröpfen / Schröpfkopfmassage